Neu

Repetierbüchse Danzig Gewehr 1888 Kal. 8x57IS WKI osmanische Armee

Artikel-Nr.: WB #8243

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

CHF 898.00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Occasionswaffe

Repetierbüchse Danzig Gewehr 1888 Kal. 8x57IS WKI osmanische Armee. Das Gewehr 88 wurde 1888 als neue Standardwaffe der kaiselich-deutschen Armee eingeführt und ersetzte damit Gewehr 71 der Firma Mauser. Die Konstruktion des Gewehrs geht zu grossen Teilen auf die Arbeit der Gewehrprüfungskommission Spandau zurück, deren Bemühungen darauf ausgerichtet war, effiziente Komponenten bestehender Waffensystem zu einer effizienteren Gesamtkonstruktion zu vereinen. Das nach Anlaufschwierigkeiten optimierte Gewehr 88 war eine solide konstruierte und zuverlässige Waffe, die jedoch den schlechten Ruf, den sie sich kurz nach ihrer Einführung erworben hatte, nie ganz los wurde. In der Türkei, die Hauptabnehmer des Gewehrs war, waren die Erfahrungen besser und dementsprechend auch der Ruf des Gewehrs.

Das vorliegende Gewehr befindet sich, angesichts seines Alters, in einem sehr guten, überholten Zustand mit hauptsächlich leichten Gebrauchsspuren. Die Waffe wurde 1890 in Danzig gefertigt und ist mit vielen Abnahmestempel der kaiserlich deutschen Armee (gekröntes W, gekröntes N, gekröntes F, Krone) versehen. Auf der Systemhülse findet sich zudem der Halbmond, also wurde das Gewehr an die Streitkräfte des Osmanischen Reiches geliefert.

 

Technische Daten:

Hersteller: Danzig

 

Gesamtlänge: 124,5cm

 

Lauflänge: 74cm

 

Kaliber: 8x57IS

 

Kapazität: 4 Patronen

 

Visier: verstellbare Visierung

 

Systemhülse oben gestempelt: Spandau/ 1890

 

Systemhülse links gestempelt: Gew. 88

 

Systemhülse rechts gestempelt: gekröntes W, F und B

 

Schäftung: Nussbaumholz

 

Finish: teils brüniert, teils blank

 

 

WES-pflichtig

Auch diese Kategorien durchsuchen: Repetierbüchsen, Repetiergewehre, Startseite